Unsere Charity-Projekte

e.motion Lichtblickhof

Der Verein für Hippo- und Equotherapie betreut vor allem Kinder und Jugendliche in Krisenzeiten. Geschulte Therapiepferde helfen nach Schicksalsschlägen, Unfällen oder schweren Krankheiten helfen den jungen Menschen, mit dem Trauma oder ihrem Handicap besser umzugehen und wieder Mut und neue Kraft zu schöpfen und begleiten sie, wenn es sein muss, bis in ihre letzten Stunden.

mehr lesen

Unterstützt wurden bisher u.a. auch das früher als „Schwedenstift“ bekannte Pflege- und Förderzentrum Perchtoldsdorf und das Perchtoldsdorfer Pädagogische Zentrum (PPZ). Es werden Therapiestunden für bedürftige Kinder und Jugendliche finanziert oder wir helfen bei der Finanzierung von Hilfsprojekten über die Plattform „Dank dir“.

Sehr oft werden an den Club ganz individuelle Schicksale herangetragen. Spontan werden daher aus unserem Hilfsfonds, je nach Möglichkeit, auch Einzelpersonen unterstützt, denen wir so durch rasche unkomplizierte Hilfe die Folgen eines akuten Schicksalsschlages zu lindern helfen.

Als Teil der weltweiten Rotary-Familie hilft der Club in Perchtoldsdorf auch bei internationalen Projekten mit, etwa bei akuter Erdbenenhilfe, bei den Bestrebungen zur Ausrottung des Polio-Virus oder bei der Unterstützung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine. Ein besonderes Augenmerk bei Auslandsaktivitäten liegt auf Bosnien-Herzegovina, wo die dortigen Rotary Clubs bei ihren Projekten unterstützt werden, da in der rotarischen Organisation die Clubs von Bosnien-Herzegovina im selben Distrikt (das ist die übergeordnete Verwaltungseinheit) vereint sind wie die Clubs in der Osthälfte Österreichs.“